Aktueller Corona Hinweis

Bitte betreten Sie bei Coronaverdacht unsere Praxen nicht!

In diesem Fall nehmen Sie Kontakt mit dem ärztlichen Bereitschaftsdienst unter 116 117 auf.

 

In unseren Praxen gilt die 2G - Plus - Regel für Begleitpersonen.

Das Mitbringen einer geimpften oder genesenen Begleitperson ist nur mit tagesaktuellem Test gestattet.

Von dieser Regelung ausgenommen sind Kinder unter 12 Jahren. 

 

Beim Betreten unserer Praxen gilt die  FFP2 - Maskenpflicht.

 

Ihre Frauenärzte vom Bruderwald

Leider haben Sie noch nicht das nötige Lebensalter erreicht.
Frauenärzte vom Bruderwald

Nachsorge gynäkologischer Tumorerkrankungen

Die Nachsorge umfasst regelmäßige Kontrolluntersuchungen, um einen Rückfall auszuschließen oder  rechtzeitig zu bemerken. Sie schließt sich an die initiale Therapie im Krankenhaus beziehungsweise an die Rehabilitation an. Bei Langzeittherapien werden die Betroffenen medizinisch begleitet. Es ist uns ein besonderes Anliegen, Sie im Falle einer Krebserkrankung fachlich und menschlich zu unterstützen!

Das Gespräch, das Allgemeinbefinden und die Untersuchung des erkrankten Organs sind die Basis der Krebsnachsorge . 

Zu den Erkrankungen im gynäkologischen Bereich gehören: 

  • Brustkrebs (Mammakarzinom)

  • Eierstockkrebs (Ovarialkarzinom)

  • Gebärmutterhalskrebs (Zervixkarzinom)

  • Gebärmutterkörperkrebs (Endometrium- oder Korpuskarzinom

In unserer Praxis erfolgt die Nachsorge analog der S3 Leitlininie der jeweiligen Erkrankung. 

Kontakt

0951-9179740 info@frauenaerzte-vom-bruderwald.de